zum Inhalt

Startseite

Keine Nachrichten verfügbar.

Basel-Riviera

 
LCI Club Nr. 106096
Zone 102 C-14
Charterfeier 08.05.2010
Pate Basel (CH)
Pate von Basel Käppelijoch (CH)
Bankname UBS
Bankkonto
E-Mail Adresse sandra.wyser@citycellar.ch 04303c4746bf5165805998a157db48aa3b7f354f
Adresse c/o CityCellar AG
Sandra Wyser
Dammstrasse 36

4142 Münchenstein
Sitzungen 1. Montag 12.15h, div. Lokale; 3. Montag 19.00h, Hotel Teufelhof, Basel
organization LC Basel-Riviera http://Basel-Riviera.lionsclub.ch https://basel-riviera.lionsclub.ch
47.559599 7.588576

SOLIDARIA

Aktuell: Website mit Online Ticket-Plattform ist aufgeschaltet: http://www.solidaria.ch/

Dank diesem Ticketing Tool ist es nun möglich ganz einfach die Veranstalter und Verteiler der Tickets zusammen zu bringen.

Eine grossartige Idee die Unterstützung verdient. Kultur- und Unterhaltungsveranstalter in der Schweiz erleben manchmal, dass sie nicht alle Tickets verkaufen können. Was kann man mit diesen Ticket-Überhängen machen? Die Idee ist einfach, aber zündend: 

SOLIDARIA vermittelt diese Tickets an Menschen, die sich wegen ihrer sozialen Situation solche Tickets nicht leisten können – weil einfach zu teuer.

Weshalb macht das Engagement von SOLIDARIA einen Sinn?

Das Ziel ist: ökonomisch benachteiligten Menschen, Familien und Kindern den Zugang zu Kultur und Unterhaltung zu ermöglichen. Ihnen den Besuch von Theater, Oper, Ballett, Museum, Kino, Zirkus oder Sport zu ermöglichen macht einfach Sinn – weil sie nicht mehr ausgeschlossen sind.

 

 

Es wird langsam zur Tradition

Ein fröhlicher Tag für Kinder; alle Jahre wieder schön!

Es ist kurz vor Weihnachten - und ein weiteres Mal befällt die Mitglieder des Lions Club Basel-Riviera der Wunsch, einen uns bekannten Event zu wiederholen:

"Ein Fröhlicher Tag für Kinder“.

Mit den Kindern des Heims auf Berg haben wir das bisher schon dreimal gemacht.

Jeweils ein Film für die Kinder und einen für die Jugendlichen.

Das Kino „Pathé Küchlin“ hat uns durch angleichen der Startzeiten der beiden Filme auch organisatorisch einen wunderbaren Rahmen geschaffen. Je 2-3 Lions Mitglieder, ausreichend Popcorn und mit grosser Vorfreude werden die Filme erlebt, erlitten, gefühlt, gesehen und gehört.

Dieser ganze „Stress“ bedarf anschliessend einer Stärkung: Burger King - wenige Meter entfernt - stellt eine Etage nur für uns bereit. Drei Mitarbeiter bringen alles was das Kinder- und Jugendlichen-Herz begehrt: Pommes, Nuggets, Burger, Getränke, Eis … und das machen sie mit so einer grossen Freude und Engagement, dass wir fast den Eindruck bekommen, dass auch sie den Event als etwas Besonderes erleben. Am Ende stiftet das Restaurant noch eine Tasche voller Geschenke - nicht ohne ein Erinnerungs-Gruppenbild aller Beteiligten als Burger Kings.

Wir als Repräsentanten unseres Clubs wünschen uns jetzt, dass Khalil Gibran recht behält: "Was man als Kind geliebt hat, bleibt im Besitz des Herzens bis ins hohe Alter.“